GO-TO-MARKET
Markterschließung planen – Produkte und Services erfolgreich platzieren

DER GO-TO-MARKET ENTSCHEIDET ÜBER
DIE AKZEPTANZ UND DEN ERFOLG

Innovative Produkte und Services zu entwickeln, ist die eine Seite eines erfolgreichen Geschäfts, diese schnell und profitabel an den richtigen Kunden zu bringen, die andere.

Aber auch nach einer erfolgreichen Einführung neuer Angebote müssen die Go-to-Market Stellschrauben ständig aufs Neue überprüft werden. Beim Go-to-Market geht es schlichtweg „ums Geld“: Denn jetzt müssen die zuvor geplanten Einnahmen auch tatsächlich realisiert werden, die Marketing- und Vertriebsaufwände präzise ausgesteuert werden, um am Ende Erträge zu realisieren.

Dabei stellen uns die aktuellen Entwicklungen vor einige Herausforderungen: Rasante technologische Entwicklungsschritte verkürzen die Produktlebenszyklen, die Digitalisierung erhöht die Komplexität im Omnikanalvertrieb, die Globalisierung und Transparenz der Märkte steigert den Wettbewerbsdruck.

ERFOLGSFAKTOREN
FÜR EINEN GO-TO-MARKET

Die folgenden Erfolgsfaktoren sind für einen Go-to-Market entscheidend:

  • Exzellentes Verständnis der Märkte, ihrer Bedarfsstrukturen sowie aller relevanten Wettbewerber und Player
  • Auswahl der richtigen Zielgruppen: Segmentierung ohne Targeting ist nutzlos
  • Zielgerichtete Ausgestaltung aller  Touchpoints entlang der Customer Journey
  • Aufbau einer überzeugenden Positionierung und Value Proposition
  • Schlagkräftige und kosteneffiziente Kundenkommunikation im Multi-Channel-Setup: Nutzung von Bewegtbildformaten insbesondere auch in der Positionierung komplexer Lösungsprodukte
  • Permanente Weiterentwicklung des Leistungsangebots entlang der Kundeninteressen, iterative Tests mit MVPs und Beta-Kunden
  • Nutzung kreativer, erfahrener und professioneller Ressourcen – sowohl in der Planung als auch Umsetzung einzelner Maßnahmen
Ihr Ansprechpartner
Marc Schumacher

GP+S Consulting GmbH
Nehringstraße 2
61352 Bad Homburg

+49 6172 4 95 56 111
marc.schumacher@gps-consulting.com