Ausgangssituation

Zunehmende Preis- und Leistungstransparenz im Markt für Anschlussprodukte führen zu einem Margenverfall und einer Verstärkung der Vertrags-Wechselbereitschaft. Unser Kunde, ein internationaler Internet Service Provider mit 3,5 Mio. zahlungspflichtigen Kundenverträgen, sucht daher Antworten auf drei Fragen:

  • Wie kann die Preistransparenz und Vergleichbarkeit in der Leistung im Kern-Anschlussprodukt durch attraktive Bundles aufgelöst werden?
  • Wie kann die zunehmende Wechselbereitschaft im Markt für die Neukundenansprache genutzt werden und welche Erkenntnisse hieraus fördern die Bindung der Bestandskunden?
  • Welche weiteren Produkte lassen sich in das Kundenpotenzial vermarkten?

 

GP+S Leistungen

  • Kundenzentrierte Use Case Betrachtung für den aktuellen Kundenbestand – welche Bedarfssituationen bestehen entlang der Customer Journey im aktuellen Segment, bieten Ansätze für werthaltige Cross- und Up-Selling Bundles?
  • Analyse der Wechselbewegungen und -Auslöser, Erarbeitung einer differenzierten Bewegungsmatrix im Portfolio
  • Business Modelling – Entwicklung von Portfolioszenarien, Kalkulation von Angebotskomponenten, Analyse des Portfolio-Impacts, des Neukundenakquise- und Bestandskunden-Impacts
  • Verprobung von neuen Angeboten
  • Entscheidungsvorbereitung
  • Go-to-Market – Übersetzung der Vorgaben in ein Maßnahmenprogramm für Marketing, Technik, Operations, Service

 

Ergebnisse

  • Neue Bundle Angebote im Angebotsportfolio, basierend auf zusätzlich adressierbaren Use Cases aus Kundensicht
  • Differenziertes Neu- und Bestandskundenportfolio inklusive eines granularen Blicks auf die finanziellen Auswirkungen / Business Case
  • Ausarbeitung von Go-to-Market Plänen für zusätzliche Commodity-Angebote
  • Bessere Adressierung der Kundenbedürfnisse, Optimierung des Customer-Lifetime-Value
Ihre Ansprechpartnerin
Cordula Böhm

GP+S Consulting GmbH
Nehringstraße 2
61352 Bad Homburg

+49 6172 4 95 56 151
cordula.boehm@gps-consulting.com