Ausgangssituation

Das reine Energieliefergeschäft bietet absehbar sinkende Erlösbeiträge. Dieser Erlösrückgang soll kurz- und mittelfristig durch die Vermarktung von Hardware und Hardware Bundles mit Strom und Gas Tarifen kompensiert werden.

Um das Angebots-Portfolio selbst gestalten zu können und einen besseren Zugriff auf die Customer Insights aus den Verkäufen zu erlangen, wurde eine eigene Shop Lösung mit voller Integration in die Backend Systeme entwickelt. Gerade mittels Bundles sollen zielgerichtet Angebote vermarktet werden, woraus sich Herausforderungen auf der Beschaffungsseite entwickelten: Neue Produkte und Sortimente müssen schnell und effizient identifiziert werden, um den Shop erfolgreich am Markt zu etablieren.

 

GP+S Leistungen

  • Aufbau eines Category Managements für den Shop, Wissenstransfer in die Organisation
  • Implementierung leistungsfähiger Prozessabläufe zur Sicherung nachhaltiger Effizienz
  • Auswahl und Aufbau von neuen Lieferantenbeziehungen, Lieferantenmanagement
  • Vorbereitung des Jahresendgeschäftes durch Sortiments- und Preisgestaltung
  • Steuerung des Logistik- und Abwicklungsdienstleisters
  • Sortimentserweiterung um Braune & Weiße Ware

 

Ergebnisse

  • Kontaktaufbau zur Markenindustrie und Distributoren für Braune & Weiße Ware
  • Verhandlung von Werbekostenunterstützung für Plus-Bundle-Produkte von der Markenindustrie
  • Wissenstransfer / Einbindung der Mitarbeiter in die Gespräche sowie Kommunikation mit der Markenindustrie
  • Finalisierung des Rahmenvertrags und dessen Anlagen mit dem Logistik- und Abwicklungsdienstleister
Ihre Ansprechpartnerin
Clementine Kempf-Riehl

GP+S Consulting GmbH
Nehringstraße 2
61352 Bad Homburg

+49 6172 4 95 56 134
clementine.kempf-riehl@gps-consulting.com