Wie wir Sie unterstützen

Entwickling digitales Zielbild und grundlegende Digitalstrategie
Unterstützung bei der Entwicklung eines Zukunftsbildes für das Unternehmen im digitalen Marktumfeld inklusive Ableitung von Erfolgsfaktoren und Handlungsfeldern sowie konkrete Maßnahmenplanung. Die umfassende moderative Begleitung erfolgt unter Anwendung unserer selbstentwickelten Leitfragen-Methodik.

Etablierung digitale Kundenmanagement-Strategie
Die Verzahnung und Ausrichtung aller erarbeiteten Maßnahmen fokussiert auf Wertbeitrag und Kundenzufriedenheit. Die Etablierung eines hierauf aufbauenden, übergreifenden Steuerungssystems erlaubt das Management der Veränderungen in Maßnahmenprogrammen.

Konzeption und Umsetzungsbegleitung Innovations-Strategie
Über die Definition der Innovations- und Investmentfelder in enger Verzahnung mit der Unternehmens- und Digitalstrategie wird eine übergreifende Innovationsstrategie entwickelt, die als Grundlage für den Aufbau einer unternehmensweiten Innovationsorganisation dient. Dabei erfolgt eine Etablierung von Methoden, Strukturen und Fähigkeiten zur internen und externen Innovation in allen Phasen der Innovation.

Entwicklung Daten-Strategie
Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses der Nutzung von Daten als künftiges Asset eines Energieversorgers unter Berücksichtigung aller Datenquellen. Die Ableitung und Beschreibung datengetriebener Wertschöpfungsstrukturen führt zu innovativen Geschäftsmodellen für die Erschließung neuer Wertpotenziale, beispielsweise in Verzahnung mit der regulatorischen Smart Meter Rolloutplanung.

Analyse des digitalen Reifegrades Ihres Unternehmens
Über eine kompakte externe Expertenbewertung erfolgt die Ermittlung des aktuellen digitalen Reifegrades in allen Handlungsfeldern der digitalen Transformation. Dadurch werden Schwachstellen erkannt und Handlungsfelder sichtbar, die als Grundlage bei der strategischen Planung dienen.

Identifizierung und Beschreibung der erforderlichen digitalen Fähigkeiten
Mit Unterstützung der GP+S-eigenen „CAPAMAP“-Methodik und -Software erfolgt die Beschreibung der notwendigen digitalen Fähigkeiten über eine Capability Map. Sie zeigt eine Ableitung künftig erforderlicher Business-Fähigkeiten für jedes Unternehmensressorts, entlang der Customer Journey. Dies ermöglicht einen transparenten Abgleich bestehender Fähigkeiten mit der Transformations-Roadmap zur Erlangung der fehlenden Fähigkeiten.

Agiles Programm-Management schafft neue Strukturen
Über Aufbau und Steuerung eines Programm-Managements zur digitalen Transformation von Geschäftseinheiten und Gesamtunternehmen werden agile Programmstrukturen zur Bündelung von Kompetenzen und Aktivitäten geschaffen.

Das agile Programm-Management ermöglicht die Ausprägung eines neuen Operating-Models mit Überführung heutiger Aktivitäten in ein künftiges Operating-Modell. Die Steuerung des Aufbaus der zugrundeliegenden IT-Architektur und die Migration des operativen Geschäftes auf offene und flexible IT-Architekturen wird dabei ebenfalls abgedeckt. Die in allen Veränderungsphasen präsente Moderation durch GP+S berücksichtigt auch alle Aspekte bezüglich Führung, Kommunikation und Kultur.

Sind Sie bereit für ein erstes Gespräch?

Wenn Sie glauben, dass Ihr Unternehmen neue Strukturen und Veränderungen braucht, sollten wir uns kennenlernen. In einem unverbindlichen Erstgespräch geben wir Ihnen einen Einblick in aktuelle Entwicklungen im Energiemarkt und besprechen ganz auf Ihre spezifische Situation zugeschnittene Erfolgsfaktoren für ein Gelingen der digitalen Transformation.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Ausarbeitung „Digitale Transformation der Energiewirtschaft“, die Sie hier herunterladen können:

Wir rufen Sie zur Terminvereinbarung zurück oder kontaktieren Sie per E-Mail – einfach hier eintragen und absenden:

Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir melden uns umgehend bei Ihnen.