Vermarktung von Produkten außerhalb des Kerngeschäftes bei einem Energiediscounter

Schaffung von Strukturen und Prozessen für die vorrangige online Vermarktung von „non commodity“ Produkten an Bestands- und Neukunden.

Branche: Energiewirtschaft
Leistung: Projektmanagement

In der Vermarktung von „non-commodity“ Produkten werden Erkenntnisse über zusätzliche Erlösquellen und das Kaufverhalten im Kundenbestand vermutet. In 2013 wurde daher bei dem Energiedienstleister die Entscheidung getroffen, zusätzlich zu dem klassischen Produktportfolio Strom und Gas, Hardware Komponenten aus dem Umfeld „Smart Home“ zu vermarkten. In einem ersten Schritt galt es, dieses Angebot, online und telefonisch, Bestandskunden zugänglich zu machen. Dazu wurden Shop und Ware aus einem zugänglichen Sortiment eines Konzernunternehmens ge“rebranded“, Lager- und Logistik Leistungen über Dienstleister abgewickelt. In einer nächsten Phase wurde der zunächst sehr händische Prozess stärker automatisiert, der Shop wurde auch für Neukunden geöffnet, und - resultierend aus den Erkenntnissen der ersten Phasen - im Sortiment erweitert. Im Wechselspiel mit den parallel aufgebauten Reportingstrukturen wurde eine effiziente Produkt-Test Umgebung geschaffen, die dem Kunden heute ein tragfähiges Spielfeld für Produktakzeptanztests in seinem Zielsegment ermöglicht.

  • Konzeption und Umsetzung eines Hardware Online-Shops für Bestandskunden
  • Auswahl des zu vermarktenden Angebotsportfolios
  • Auswahl und Anbindung der Fullfillment Partner für die Logistik
  • Konzeption und Steuerung der Umsetzung aller online- und offlinerelevanten Vermarktungsaktivitäten
  • Definition, Beschreibung und Implementierung aller zugrundeliegenden, neuen Prozesse
  • Weiterentwicklung des Vertriebskonzeptes für Neukunden durch Kooperation mit einem E-Commerce Partner
  • Implementierung eines fokussierten Produkt-Kampagnen Managements zur Verfeinerung der Erkenntnisse über das Kaufverhalten.
  • Schaffung und UX-Optimierung eines online Shops für neue Angebotskomponenten (Smart Home Endgeräte, Energiespar-Produkte und -Services)
  • Definition und Implementierung von Marketing, Logistik- und Abrechnungsprozessen
  • Auswahl und kontinuierliche Optimierung eines passgenauen Angebotsportfolios
  • Gewinnung der gesuchten Customer Insights und Ableitung von alternativen Kundenansprache-Logiken
  • Steigerung der Reichweite,  Attraktivität und Abverkaufszahlen

Ihr Ansprechpartner

Cordula Böhm
cordula.boehm@gps-consulting.com
Telefon +49 6172 - 4 95 56 151