Leitszenario-Entwicklung und Ableitung künftig erforderlicher organisatorischer Fähigkeiten

Systematische Umfeldanalyse künftig für Energieunternehmen relevanter Entwicklungen und Definition eines Leitszenarios sowie Ableitung der für dieses Zukunftsbild erforderlichen organisatorische Fähigkeiten, um strategischen Überlegungen und Entscheidungen eine Referenzbasis mit Zukunftsbild zu bieten („die künftige Welt an die wir glauben“).

Branche: Telekommunikation und Energiewirtschaft
Leistung: Trendanalyse

Ein führendes Energieunternehmen benötigt für die Diskussion und Kommunikation künftiger Umfeldentwicklungen und erforderlicher organisatorischer Anpassungen in Form von Fähigkeiten einen soliden Bezugsrahmen.

  • Identifikation der relevanten Szenariofelder und Schlüsselfaktoren
  • Entwicklung und Beschreibung der Kernannahmen zu Entwicklungen der kommenden 10 Jahre
  • Diskussion des Leitszenarios mit relevanten Stakeholdern zur Fundierung strategischer Überlegungen und Entscheidungen
  • Beschreibung von Extremszenarien für die Robustheit der Erkenntnisse
  • Ableitung und Beschreibung künftig erforderlicher Fähigkeiten
  • Führung von Workshops mit den relevanten Mitarbeitern und dem Management des Kunden zur Diskussion und Solidierung der Ergebnisse
  • Verständnis der Wirkfaktoren (Szenariofelder und Schlüsselfaktoren), die für künftige Veränderungen im Energieumfeld relevant sind
  • Abgestimmtes und gemeinsam getragenes Zukunftsbild für die kommenden 10 Jahre („künftige Welt an die wir glauben“)
  • Verständnis über das Zusammenspiel von Wirkfaktoren und Zukunftsbild und damit Möglichkeit zur Abschätzung von Veränderungen im Gesamtbild, wenn sich Ausprägungen einzelner Einschätzungen verändern (bei unvorhergesehenen Ereignissen oder zur Simulation)
  • Fundiertes Bild künftig erforderlicher organisatorischer Fähigkeiten
  • Bezugsrahmen für strategische Überlegungen und Entscheidungen
GP+S Carsten Hinze

Ihr Ansprechpartner

Carsten Hinze
carsten.hinze@gps-consulting.com
Telefon +49 6172 - 4 95 56 123